DeutschEnglishTeLC A. Kutschelis unnd Sohn, Dipl.-Ingenieure
 
Home
Unternehmen
Produkte
Industrie 4.0
Pedelec / E-Bike
Pedelec-Rollen-Prüfstand
Fahrmotor Teststand
Elektromotor nachrüsten
Mechatronik
KFZ Motorentechnik
Glaszylinder-Motortechnik
Erster 2-4 Takt Motor
Hydrobremse
Hydrobremsversion
Tandem
Hydrosachs
Indizieren
Motortest- und
Steuersoftware
Verbrauchsmessgerät
Funktionsmotoren
FuMoControl
Fahrmotor Teststand
Metalltechnologien
Regelungstechnik
Wärmeübertragung
Kälte / Klima / Lüftung
Versorgungstechnik
Regenerative Energien
Kompressoren / Pumpen
Fließbetttrockner
Downloads
Druckbarer Katalog
Neuheiten
Neuheitenbrief
Hobby
Kontakt Deutschland
Kontakt International
Anfahrt
Datenschutz
Impressum
12:28 / 09.08.2022
druckbare Version Hydrobremse zum Anflanschen
 
Hydrobremse

Hydrobremse 100 kW / 6000 Upm in trennbarer Version ist ein Motor Prüfstands-System zum leichten An- und Abkoppeln verschiedener Motoren.

  • Koppelung über steckbare Gelenkwelle
  • Rahmenverbindung über 2 Bolzen
  • Kühlwasserverbindung zum bremseneigenen Thermostaten
  • Kraftstoffversorgung über das TeLC Kraftstoff Verbrauchsmessgerät
  • Last- und Leistungsregelung vom Bremsen-Pult oder PC
  • Display im Pult zur Direktanzeige von Drehmoment, Drehzahl und Kraftstoffverbrauch
  • Ferngaszug und Drehzahlregelung vom PC aus
  • Steuern und Datenerfassung über seriell verbundenen externen PC
  • Indizieren u.a. Optionen
 
Funktionsmotoren, die lediglich zu Leerlauftests eingerichtet werden, können in geringer Modifikation auch zu Leistungs- und Verbrauchstests verwendet werden.
 

Modifikation von Funktionsmotoren:

  • Wasser / Wasser -Kühler mit Schlauchverbindung zum Wassernetz oder zur Bremse
  • Schwungrad Steckadapter für Gelenkwellenverbindung mit der Bremse
  • Gaszug wird mit dem Ferngaszug der Bremse verbunden
  • Kraftstoffleitungen werden mit dem TeLC Kraftstoff Verbrauchsmessgerät verbunden
 

Motortest- und Steuer- Software
Durch die serielle Verbindung mit dem externen PC wird gesteuert und werden Daten erfasst. (siehe TeLC Motortest- und Steuer- Software)
Per Ferngaszug (Mausschieber) wird die Motorleistung eingestellt. Die Soll- Drehzahl wird ebenfalls per Mausschieber gewählt und vom Regler konstant gehalten.
Verlustwärme und Leistung werden thermostatisch geregelt an Kühlwasser abgegeben.

Stichworte: Motortechnik Übungsstand, Motorleistungsprüfstand, Leistungsprüfstand, Wirbelstrombremse, Motorprüfstand Messtechnik, Motorprüfstand Datenerfassung
 
©TeLC Unna 2004