DeutschEnglishTeLC A. Kutschelis unnd Sohn, Dipl.-Ingenieure
 
Home
Unternehmen
Produkte
Industrie 4.0
Anzeige+Dateneingabe
Pedelec / E-Bike
Pedelec-Rollen-Prüfstand
Fahrmotor Teststand
Elektromotor nachrüsten
Mechatronik
KFZ Motorentechnik
Metalltechnologien
Regelungstechnik
Wärmeübertragung
Wärmetauscher
Wärmeflussgerät
Heizungstechnik
Gebläse/Wärmetausch
Software
Kälte / Klima / Lüftung
Versorgungstechnik
Regenerative Energien
Kompressoren / Pumpen
Fließbetttrockner
Downloads
Druckbarer Katalog
Neuheiten
Neuheitenbrief
Hobby
Kontakt Deutschland
Kontakt International
Anfahrt
Datenschutz
Impressum
17:59 / 21.10.2020
druckbare Version Gebläse/Wärmetausch
 
Gebläseversuchsstand

Diese neuartige Kombination von Gebläseprüfstand und Wärmetechnik gibt die Möglichkeit für umfassende thermodynamische Untersuchungen. Ermittelt werden können:

  • Gebläsekennlinien
  • Gebläsewirkungsgrade
  • Kennlinien einer Spaltrohrpumpe abhängig von der Drehzahl
  • Wärmewirkungsgrade

 

 

Messsysteme:

Die Anlage verwendet modernste Sensoren, deren Werte digital ausgelesen, seriell an den enthaltenen portablen Steuerungs- und Erfassungs-PC übertragen und dort vom mitgeliefertem Windows-Programm dargestellt werden:

  • DMS-Drehmomentmessung am Pendelmotor
  • Drehzahlmessung
  • Druckmessung im Luftkanal mit Pitot-Statik-Rohr (Durchfluss)
  • Temperaturen
  • Wärmemengenmessung durch Tauchfühler und Durchflusszähler auf ein anerkanntes Rechenwerk für die verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung
 

Der Stand eignet sich ausgezeichnet als Versuchsobjekt für verschiedene Regelungsverfahren wie z.B. witterungsgeführte Vorlauf-, Zweipunkt-, 3-punkt-Schritt-, Stetig- Regelung siehe Stand Gebäudeautomation.

 
Gebläseversuchsstand Schema
 
F Ventilator
M Pendelmotor
HE Wärmetauscher
I Irisblende
P Spaltrohrpumpe
C Impulsgeber Durchfluss
B Boiler
p Durchflussmesser
V Manometer
Δp Differenzdruckmanometer
1-4 Temperatur-Messstellen
HC Wärmemengenrechner
Stichworte: Ventilator, Gebläse, Leistungsmessung, Drehzahlregelung, Wärmeübertragung
 
©TeLC Unna 2004