DeutschEnglishTeLC A. Kutschelis unnd Sohn, Dipl.-Ingenieure
 
Home
Unternehmen
Produkte
Pedelec / E-Bike
Pedelec-Rollen-Prüfstand
Fahrmotor Teststand
Elektromotor nachrüsten
Mechatronik
KFZ Motorentechnik
Metalltechnologien
Regelungstechnik
Wärmeübertragung
Kälte / Klima / Lüftung
Versorgungstechnik
Regenerative Energien
Wärmepumpen
Sonnenkollektoren
Windkraftanlage
Pelton-u. Zentripetal Turbine
Software
Kompressoren / Pumpen
Fließbetttrockner
Downloads
Druckbarer Katalog
Neuheiten
Neuheitenbrief
Hobby
Kontakt Deutschland
Kontakt International
Anfahrt
Impressum
19:43 / 16.07.2018
druckbare Version Wärmepumpen
 
Wärmepumpe 1000W mit Speicher
   
Wärmepumpen
Durch den Einsatz von Wärmepumpen ist es möglich, mit Umweltenergie zu heizen. Diese Geräte sind wie Kälteanlagen aufgebaut und pumpen unter Aufwendung von elektrischer Energie vorhandene kostenlose Umweltenergie aus Brunnenwasser, Erdreich oder aus der Außenluft auf ein für Heizungszwecke brauchbares Temperaturniveau. Die Anlage verdeutlicht in praktischer Weise die Zusammenhänge des thermodynamischen Kreisprozesses. Die Abbildung zeigt die Einspeisung der gewonnenen Wärme in eine Luftheizung (Gebläse- und thermischer Prüfstand)
 
Systeme:
  • Luft/Wasser-Wärmepumpe 1000W
  • Kompressor mit 1000 W Leistung
  • Luftgekühlter Verdampfer
  • Koaxialkondensator gegen Wasser
  • Ladung eines 50 l Speichers
  • HD/ND-Kältemanometer
  • Leistungsziffer bis 4
 

Steuerung und Messdatenerfassung:

Die Anlage kann mit modernen Sensoren ausgestattet werden, deren Werte digital ausgelesen, seriell an einen Steuerungs- und Erfassungs-PC übertragen und dort vom mitgeliefertem Windows-Programm dargestellt werden:

  • 3 x Temperaturen: Vor und hinter dem Kondensator und einmal im Speicher
  • Kältemittel-Temperatur und -Druck
  • Durchflussmengenmessung Wasser
  • Elektrische Leistung
 

Details:

Dimensionen:
1.1m x 0.8m x1.6m
Gewicht: 50 kg
Versorgung: 240 VAC
 
Wärmepumpe 250 W
 
Wärmepumpen
Durch den Einsatz von Wärmepumpen ist es möglich, mit Umweltenergie zu heizen. Diese Geräte sind wie Kälteanlagen aufgebaut und pumpen unter Aufwendung von elektrischer Energie vorhandene kostenlose Umweltenergie aus Brunnenwasser, Erdreich oder aus der Außenluft auf ein für Heizungszwecke brauchbares Temperaturniveau. Die Anlage verdeutlicht in praktischer Weise die Zusammenhänge des thermodynamischen Kreisprozesses.
 
Systeme:
  • Kompressor mit 250 W Leistung
  • Luftgekühlter Verdampfer
  • Koaxialkondensator gegen Wasser
  • Durchflussregulierung des Nutzwassers
  • Leistungsziffer bis 4
 

Steuerung und Messdatenerfassung:

Die Anlage kann mit modernen Sensoren ausgestattet werden, deren Werte digital ausgelesen, seriell an einen Steuerungs- und Erfassungs-PC übertragen und dort vom mitgeliefertem Windows-Programm dargestellt werden:

  • Durchflussmessung
  • 4 x Temperatu
  • HD/ND-Kältemanometer
  • Energiemesser
 

Erweiterung:

Gerät verfahrbar und an Solaranlage (Speicher) anschließbar

 

Details:

Dimensionen:
1.1m x 0.8m x1.6m
Gewicht: 50 kg
Versorgung: 240 VAC
 
log p/h Diagramm einer Wärmepumpe:
 
Wärmepumpen
Das log p/h-Diagramm verdeutlicht den thermodynamischen Kreisprozess der Wärme-pumpe. Aus dem Diagramm ist zwischen h1ü und h2ü die spezifische Verdichterleistung p abzulesen, zwischen h2u und h3u die spezifische Kondensationswärme qc und zwischen h4u und h1u die spezifische Verdampfungswärme qo.
qc ist hier die Nutzwärme mit dem Niveau tc.
qo ist die für Kühlzwecke interessante Kälteleistung.

Wie im Diagramm zu sehen ist die Leistungsziffer E=Qc/P abhängig von tc und to und von der Qualität der Anlagenteile. Die Abhängigkeit von tc und to kann mit dieser Modellanlage gezeigt werden.

Stichworte: SWärmepumpe, Energiegewinnung, Wasser, Luft, Speichertechnik, Kondensator
 
©TeLC Unna 2004