DeutschEnglishTeLC A. Kutschelis unnd Sohn, Dipl.-Ingenieure
 
Home
Unternehmen
Produkte
Pedelec / E-Bike
Pedelec-Rollen-Prüfstand
Fahrmotor Teststand
Elektromotor nachrüsten
Mechatronik
KFZ Motorentechnik
Metalltechnologien
Regelungstechnik
Wärmeübertragung
Kälte / Klima / Lüftung
Versorgungstechnik
Regenerative Energien
Kompressoren / Pumpen
Kompressorprüfstand
Strömungslehre
Pumpenprüfstand
Pelton-u. Zentripetal Turbine
Pumpturbinenprüfstand
Pumpturbine
Gebläseversuchsstand
Kreiselpumpenprüfstand
Boil-Mariotte-Gerät
Software
Fließbetttrockner
Downloads
Druckbarer Katalog
Neuheiten
Neuheitenbrief
Hobby
Kontakt Deutschland
Kontakt International
Anfahrt
Datenschutz
Impressum
05:54 / 18.11.2018
druckbare Version Kompressorprüfstand
 
Zwei-Stufen-Kompressorprüfstand HG002 | 2-Stufen Kompressorprüfstand HG004
 
Kompressorprüfstand
Die Stufen der Kompression sind auf 2 Maschinen verteilt. Durch die Variation der Drehzahlen können die Stufen-Druckverhältnisse in weiten Grenzen geändert werden. Zusammen mit der regelbaren Zwischen- und Nachkühlung lassen sich alle möglichen Betriebsbedingungen einstellen. Durch Indizieren wird die innere Arbeit automatisch ermittelt.
 
Aufbau:
  • 1. Stufe 2-Zylinder Kompressor angetrieben durch frequenzgeregelten Motor mit Drehzahl- und Drehmomentmessung
  • 2. Stufe 1-Zylinder Kompressor angetrieben durch frequenzgeregelten Motor mit Drehzahl- und Drehmomentmessung

Die beiden Kompressoren können in Serien-, Parallel- und Einzelbetrieb verschaltet werden.
Die Zylinderkühlung ist für jeden Kompressor individuell einstellbar.
Der Kesseldruck wird automatisch geregelt.

 

Messsysteme:

Die Anlage verwendet modernste Sensoren, deren Werte digital ausgelesen, seriell an den enthaltenen portablen Steuerungs- und Erfassungs-PC übertragen und dort vom mitgeliefertem Windows-Programm dargestellt werden. Gemessene Größen sind:

  • Temperaturen
  • Volumenströme Kühlwasse
  • Mechanische Leistung über Drehmoment und Drehzahl
  • Luftmengen
  • Drücke piezoresistiv absolut
  • PID-Regler für die Zwischen- und Nachkühlung
 

Details:

Dimensionen: 3m x 1.8m x 0.65m
Gewicht: 350 kg

 

Versorgungen:

400V 3~ AC 20 kW
Kühlwasser

 
 
Kompressor 1 1450 ccm, 11,0kW
Kompressor 2 480 ccm, 7,5kW
Kessel
   
po-3 Luftdrücke piezoresistiv bis 16 bar absolut
to-10 Luft- und Wassertemperatur
VL1-2 Zylinderkühlluft
VW1-2 Zwischen- und Nachkühlwasser
VK Komprimierte Luftmasse, thermisches Verfahren
n1-2 Drehzahl Kompressor
M1-2 Drehmoment, DMS an Pendelmotoren
pi1-2 Innendrücke, Quartzaufnehmer
d1-2 Kolbenwegaufnehmer
 
2-Stufen Kompressorprüfstand HG004
 
Kompressorprüfstand
Die Stufen der Kompression sind auf 2 Maschinen verteilt. Durch die Variation der Drehzahlen können die Stufen-Druckverhältnisse in weiten Grenzen geändert werden. Zusammen mit der regelbaren Zwischen- und Nachkühlung lassen sich alle möglichen Betriebsbedingungen einstellen. Durch Indizieren wird die innere Arbeit automatisch ermittelt.
 
Kompressoren:
  • 1. Stufe 2-Zylinder Kompressor angetrieben durch polumschaltbaren Motor mit elektrischer Leistungsmessung
  • 2. Stufe 1-Zylinder Kompressor angetrieben durch frequenzgeregelten Motor mit Drehzahl- und Drehmomentmessung ausgestattet mit Indiziervorrichtung

Die beiden Kompressoren können in Serien-, Parallel- und Einzelbetrieb verschaltet werden.

 

Messsysteme:

Die Anlage verwendet modernste Sensoren, deren Werte digital ausgelesen, seriell an den enthaltenen portablen Steuerungs- und Erfassungs-PC übertragen und dort vom mitgeliefertem Windows-Programm dargestellt werden. Zum Indizieren siehe auch Software Motortechnik. Gemessene Größen sind:

  • Temperaturen
  • Volumenströme Kühlwasser
  • Mechanische Leistung über Drehmoment und Drehzahl
  • Luftmengen
  • Drücke piezoresistiv absolut
  • PID-Regler für die Zwischen- und Nachkühlung
 
nach oben
Stichworte: Kolbenkompressor, Stufenkompressor, Leistungsmessung, Drehzahlregelung, Zwischenkühlung, Indizierung, Kompressor, Verdichter
 
©TeLC Unna 2004