DeutschEnglishTeLC A. Kutschelis unnd Sohn, Dipl.-Ingenieure
 
Home
Unternehmen
Produkte
Industrie 4.0
Anzeige+Dateneingabe
Pedelec / E-Bike
Pedelec-Rollen-Prüfstand
Fahrmotor Teststand
Elektromotor nachrüsten
Mechatronik
KFZ Motorentechnik
Metalltechnologien
Regelungstechnik
Wärmeübertragung
Kälte / Klima / Lüftung
Versorgungstechnik
Regenerative Energien
Wärmepumpen
Sonnenkollektoren
Windkraftanlage
Pelton-u. Zentripetal Turbine
Software
Kompressoren / Pumpen
Fließbetttrockner
Downloads
Druckbarer Katalog
Neuheiten
Neuheitenbrief
Hobby
Kontakt Deutschland
Kontakt International
Anfahrt
Datenschutz
Impressum
19:50 / 08.08.2020
druckbare Version Sonnenkollektoren
 
Sonnenkollektoren
Für reale Sonnennutzung 0,5 m² Fläche
Die Anlage besteht aus dem Kollektor k von 0,5 (0,25) m² Fläche, der von unten nach oben durchströmt wird. Das aufgewärmte Wasser strömt in den Speicher S ,der ca. 2 Liter Inhalt hat. Die Pumpe saugt unten aus dem Speicher und drückt das Wasser über Schwebekörper Durchflussmesser V in den Kollektor.
An den Stellen T1, T2, T3 sind Temperaturfühler PT 100 eingesetzt, die auf eine große LCD-Anzeige wirken. Der Wasserdurchfluss wird am Ventil V1 reguliert. Am Wasserhahn V2 kann Wasser entnommen werden, während an V3 das Wassernetz zuspeist. Mit dem Aufheizversuch werden die wesentlichen Einflussgrößen gezeigt.
 
Systeme:
  • Speicher 2l
  • Einspeisung und Entnahme
  • Durchflussregulierung
  • Durchflussmessung
  • 3 Temperaturmessstellen
  • Messdaten- und Status-Anzeige über Grafikdisplay
  • Gerät fahrbar
  • Eindrucksvolle Ergebnisse in guter Stunde
  • Leistung am 28.11.2001 =500 W/m²
  • Max. Temperatur am 28.11.2001 = 68°C
Sonnenkollektoren
 
Sonnenkollektoren
 
Sonnenkollektoren
Für künstliche Bestrahlung 0,25 m² 1200 W

Steuerung und Messdatenerfassung:

Die Anlage verwendet handelsübliche Sensoren, deren Werte digital ausgelesen und in einem Langzeitdatenlogger mit Funkuhrmodul gespeichert werden. Die aktuellen Messwerte, Maximal- und Mittelwerte können über ein Touch-screen abgelesen werden. Der Datenlogger kann seriell ausgelesen und die gewonnen Daten können über das mitgelieferte Windows-Programm dargestellt werden:

  • 3 x Temperaturen
  • Durchfluss
  • Sofortige Berechnung abgeleiteter Messgrößen z.B. Leistung
 

Erweiterung:

Gerät verfahrbar und an Wärmepumpe anschließbar.

 

Sonstiges:

Versorgung: 240 VAC
Stichworte: Wärmepumpe, Regenerative Energien, Wetterstation, Solaranlage, Sonnenkollektor, Solarkollektor, Wärmepumpe, Energiegewinnung, Wasser, Luft
 
©TeLC Unna 2004